Drucken

Berliner

Berliner

P1210515

1. Milch erwärmen und Hefe hineingeben.

2. Mehl, Xanthan, Zucker, Eigelb, Butter, Salz und die Milch verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca 30 Minuten.

3. Den Teig nochmals kräftig durchkneten, halbieren und in 2 Rollen formen. Dann in 6 gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und zugedeckt nochmals 30 Min. gehen lassen.

4. Öl oder Fett auf 180°C erhitzen. Die Teigkugeln darin portionsweise frittieren, dabei wenden. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen (am besten auf Küchentüchern).

5. Die Konfitüre in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, seitlich in die Berliner/Krapfen stecken und diese mit Konfitüre füllen. Die Berliner mit Puderzucker bestäuben oder - wenn sie noch leicht warm sind - in normalem Zucker wenden.

 

 

.

500g glutenfreies Mehl von Backgut!
50g Zucker
60g Butter
250ml Milch
1 Würfel frische Hefe
5 Eigelb
1 Prise Salz
2 gestrichene TL Xanthan

 

Tipp : Als Füllung ist auch Eierlikör oder Nutella sehr lecker.

 

 


Viel Erfolg beim Ausprobieren!

gutenAppetit

App