Drucken

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Zupfkuchen_Kundenrezept2

 

  1. Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig herstellen.
  2. Eine Hand voll Teig beiseite nehmen. Den Rest in eine runde Backform geben und verteilen. Den Teig an den Rand hochziehen.
  3. ca 30 Minuten kalt stellen.
  4. Aus den Zutaten für die Füllung mit dem Handrührgerät eine geschmeidige Masse herstellen. Und auf den Boden verteilen.
  5. Aus dem kleinen Teigrest kleine Streusel auf der Quarkmasse verteilen.
  6. Im vorgeheitzen Backofen bei 180 Grad ( Ober- /Unterhitze) etwa eine Stunde backen.
  7. Den Kuchen nach der halben Backzeit mit Backpapier abdecken, damit dieser nicht zu dunkel wird.

Das Rezept ist von `Tanja´s glutenfreies Kochbuch` ihr findet es auch unter www.rezepte-glutenfrei.de.

Teig  
250 g
glutenfreies Mehl von Backgut!
200g Butter
160g Zucker
1 Eier
1 TL Flohsamenschalenpulver oder
1 gestr. TL Xanthan
50g Kakaopulver
1P. Backpulver
   
   
Füllung  
500g Quark (20%)
140g Zucker
1P. Vanillezucker
80g flüssige Butter
200ml Sahne
3 Eier
1P. Vanillepuddingpulver


Tipp : Wer mag kann Mandarinen oder Kirschen auf die Quarkmasse geben.

 

 

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

gutenAppetit

App