Drucken

Laugenbrötchen

Laugenbrötchen

Laugenbrötchen

 

  1. Aus allen Zutaten einen Hefeteig herstellen und den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann den Teig nochmals gut durchkneten und ca. 10 Brötchen formen.

  2. Die Brötchen in die Bäckerlauge eintunken (dazu entweder einen Schaumlöffel benützen oder Einmalhandschuhe anziehen), mit einem nassen Messer über Kreuz einschneiden und mit dem groben Salz bestreuen.

  3. Anschließend die Brötchen noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen.

  4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen (Umluft 180) und das Laugengebäck ca. 20 Minuten backen.

Teig für ca. 10 Brötchen
500g glutenfreies Mehl von Backgut!
225ml warmes Wasser
70g weiche Butter
  Salz
1 TL Xanthan
2 Würfel frische Hefe
1  Ei
20g FiberHUSK in 100ml quellen lassen
Zum Eintunken  
  grobes Salz
  Bäckerlauge

 

 

 

Tipp: Ich stelle gerne noch eine Schale mit Wasser mit in den Backofen, so werden die Brötchen noch knuspriger.


Viel Erfolg beim Ausprobieren!

gutenAppetit

App