Drucken

Lauchquiche

Lauchquiche

P1190901

 

 

 

  1. Aus Butter, Mehl, dem Ei und den Gewürzen einen Mürbteig herstellen. Etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Speckwürfel anbraten, die Lauchringe hinzufügen und etwas anschmoren lassen. Mit der Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und evtl. ein paar Kräutern (ich nehme gerne getrocknete Salatkräuter) kräftig abschmecken. Nach Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen, allerdings sollte das Ganze nicht zu flüssig sein.

  3. Die Eier mit der Crème fraiche und dem Käse verquirlen und zum Lauch gießen. Alles gut verrühren und auf den Teig geben.

  4. Bei 200 °C ca. 20-30 Minuten backen, bis die Masse gestockt ist und der Kuchen eine goldbraune Kruste bekommen hat.

Teig  
300g glutenfreies Mehl von Backgut!
150g Butter
1 Ei
  Salz und Gewürze
Belag  
800g Lauch
3 Eier
3 TL Gemüsebrühe (in einer halben Tasse Wasser aufgelöst)
250g gerauchte Schinkenwürfel
250g Käse (Gouda, Bergkäse, Emmentaler)
200g Crème fraiche
  Salz, Pfeffer und Gewürze

 


Viel Erfolg beim Ausprobieren!

gutenAppetit

App